Warum verlieren wir unsere Haare?

Warum verlieren wir unsere Haare?

  1. Welche Arten von Haarausfall gibt es?
  2. Welche Ursachen können Haarausfall haben?
  3. Was können Sie gegen Haarausfall tun?
  4. Wenn Sie Haarausfall bei sich bemerken, tun Sie dies

Haarausfall ist ein weit verbreitetes Problem, das sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann. Es gibt verschiedene Arten und Ursachen mit den wir uns befassen wollen. Und was du tun solltest, wenn du einen erhöhten Verlust der Haare bei dir bemerkst.

Arten und Ursachen von Haarausfall

Es gibt zwei Haupttypen von Haarausfall: erblich und nicht erblich. Erblich bedeutet, dass die Gene, die Haarausfall verursachen, von deinen Eltern vererbt wurde. Nicht erblich bedeutet, dass die Ursachen von außen kommen, z.B. durch Stress, eine unausgewogene Ernährung, Hormonstörungen, Medikamente oder chemische Behandlungen.

Haarausfall ist für viele Menschen ein Problem. Die meisten versuchen, es mit verschiedenen Methoden zu umgehen. Aber welche Methoden sind wirklich geeignet, um ein Haarverlust zu verhindern?

Ein wichtiger Faktor um es zu verhindern

Ein wichtiger Faktor um den Haarverlust zu verhindern ist dafür zu sorgen, dass neue Haare nachwachsen können. Und dabei spielt unsere Kopfhaut eine wichtige Rolle.

Bei zuviel Zucker, Milch, Kaffee und Weißmehl übersäuert den Körper. Auf dem Haarboden legen sich dann Schlacken ab. Die Haarwurzeln können nicht mehr versorgt werden und der Haarfollikel leidet. Die Folgen: die Haare wachsen erst gar nicht mehr nach und fallen dann auch aus.

Das gleiche, wenn die Kopfhaut zu ölig und schuppig ist. Zuviel Talg und Schuppen verstopfen die Poren und Haarfollikel. Die Versorgung der Haare leidet und kommt ganz zum Erliegen.

Nur wenn das Zusammenspiel von Haarboden, Haarwurzeln und Haarfollikel stimmt, werden Nährstoffe aufgenommen und die Haare haben die Chance sich zu regenerieren und zu wachsen.

Haarausfall kann also ein sehr komplexes Thema sein… Und um herauszufinden, was du tun kannst, ist, die Art und die Ursache des Haarverlustes zu bestimmen, unter der du leidest.

Wenn du plötzlich mehr Haare als gewöhnlich verlierst, solltest du nicht zögern, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unsere Experten können dir durch eine genaue Kopfhautanalyse sagen, welche Art von Haarausfall du hast und welche Behandlungsmöglichkeiten für dich in Frage kommen. Nimm jetzt Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren.

Hier geht`s zur kostenlosen Video Beratung

Oder schau bei unserem Blogbeitrag Das Wundermittel gegen Haarausfall – die Stop&Grow Haartherapie vorbei.

Zurück zum Blog